Kontakt

Wir existiere nicht nur virtuell...

Und so erreichen Sie uns - für Feedback, Kritik, Lob oder einfach für Anmerkungen. Gerne sind wir auch zu einem konstruktiven Erfahrungsaustausch mit allen Interessierten bereit.
Über Rückmeldungen freuen wir uns immer!

Familie Dersch
Hainstr. 6
35094 Lahntal

Tel. +49 64 20 / 14 78
Fax +49 64 20 / 14 44


  


Jannik (17) ist immer dabei wenn es um den Hund geht,
und ist auch schon im Training als Schutzdiensthelfer
und er macht sich richtig gut !!!
Jannik hat auch einen eigenen Hund den er selber Ausbildet,
seine Hündin hat mit 2 Jahren schon 2 x die IPO 3
 


 

 


Niklas(17) ist der Photograf,
er macht gerne die Bilder und Videos der Hunde.


 


Das Jasmin, sie ist für den Knuddelfaktor
der Hunde zuständig.
Kontakt: jasmin[at]killerquad.de 


 


Das ist Silke, sie wollte einfach nur einen Schönen Hund !
Aber durch die hohe Arbeitsqualität IHRES Fetz ist sie dann beim Sport gelandet und hat Fetz bis zur IPO3 geführt sowie AD und ZTP mit ihm gemacht.
Silke ist 1. Vorsitzende der ADRK Landesgruppe Hessen.
Im moment Bildet sie ihre Hündin Aki von den Wichtelhäusern aus,
Ausbildungsstand zur Zeit BH, AD, ZTP, IPO3, gekört bis 18.05.2016.
2-fache Teilnehmerin ADRK DM IPO, Bestes Ergebnis Platz 14
Kontakt: silke[at]sicherheitsdienst-dersch.de 


  


Das ist Rainer, er ist Hundesportler seit über 20 Jahren.
Er ist Schutzdiensthelfer mit ADRK Helferschein,
und Ausbildungswart der ADRK Landesgruppen 10 Hessen
so wie im Ausbildungsausschuss (AAS) des ADRK
2015 und 2016 war er mit Bambam von den Wichtelhäusern Deutscher Meister IPO des ADRK
Kontakt: rainer.dersch[at]sicherheitsdienst-dersch.de


 Wir machen auch noch andere Sachen 
außer Hunde und Hundesport:



Auch ein Familien Hobby der Dersch´s
www.Team-Killerquad.de

 

Geld brauchen wir natürlich auch noch  neben unseren Hobbys
www.sicherheitsdienst-dersch.de

 

 

Jeder Hund ist von Natur aus lernbegierig und froh, wenn man sich mit ihm beschäftigt.
So hängt das gute Benehmen des Hundes in erster Linie von der Art des Umgangs mit ihm ab.

Wir gehen wenn es die Zeit erlaubt  2-3 mal pro Woche auf den Hundeplatz.
Wir Arbeiten jeden Tag mit unseren Rottweilern wobei wir das Spielen mit den Rottweilern auch als Arbeiten bezeichnen.

Wussten Sie, dass nach Expertenmeinung drei Stunden Beschäftigung pro Tag für die Ausgeglichenheit des Hundes angebracht wären?

Aber auch wenn Sie das vielleicht nicht täglich schaffen - es ist gar nicht so schwer, für ein angenehmes Miteinander zu sorgen.